Allgemein,  sonstige Spiele,  Spielevorstellung M.Kleinpeter

Freunde versenken

Schiffe versenken kennen wohl alle SpielKinder. Bei „Freunde versenken“ geht es im Prinzip um das Gleiche mit Namen. Zusätzlich zu den Namen werden noch 4 Spezialfelder auf dem 14×14 großen Spielfeld versteckt:zum Beispiel das Top-Feld, wenn es getroffen wird, wird direkt ein zweiter „Schuss“ vom Spieler abgefeuert, dieser trifft aber dann direkt 9 Felder (also die acht Felder um das Zielgebiet herum), das Flop-Feld: der Gegner darf direkt einen normalen Schuss abgeben, und es werden direkt alle 4 umgrenzenden Felder mit getroffen.

Die Firma „Denkriesen“ hat hier aus einem Spieleklassiker eine schöne Variante erfunden und mit den Spezialfeldern das Ganze noch erweitert. Im gleichen Verlag ist auch „Stadt-Land-Vollpfosten“ und „Stadt-Land-Vollpfosten“ das Kartenspiel erschienen.

www.denkriesen.com

staatl. anerk. Altenpflegerin Altentherapeutin Lehrerin für Pflege Bildungsmanagerin in der Weiterbildung Leitung DRK-Bildungswerk