Allgemein,  kleine Spiele für zwischendurch,  sonstige Spiele,  Spiele (auch) für eine Person,  Spielevorstellung M.Kleinpeter

Jabuka

Bei Jabuka handelt es sich nur bedingt um eine Neuheit, aber hier hat mich die Aufmachung, das Design und letztendlich auch die Besonderheit neugierig gemacht. Es handelt sich um ein Buchstabenspiel, aber manche Buchstaben sind unterschiedlich verwendbar. Die in KaffeeBohnenForm gestalteten Buchstaben kommen in einem JuteSäckchen (genau wie KaffeeBohnen) und die Buchstaben sind in zwei Farben auf der einen Seite aufgedruckt. Die gelben Bohnen sind mehrfach nutzbar, beispielsweise das E ist gedreht als m oder w einsetzbar, das P auch als d und so weiter. Auf manchen Bohnen sind auch Buchstabenkombinationen vorhanden.

Die Spielidee dahinter ist (wie schon erwähnt) nicht wirklich neu, es geht darum möglichst viele Wörter mit den ausliegenden Buchstaben zu bilden, dazu dürfen auch die Wörter der/des anderen Spieler/s „geklaut“ werden um sie selber in ein erweitertes/anderes Wort umzusetzen.

www.jabukagames.com

staatl. anerk. Altenpflegerin Altentherapeutin Lehrerin für Pflege Bildungsmanagerin in der Weiterbildung Leitung DRK-Bildungswerk