Ein weiteres Escape-Room-Spiel

Kriminalbeamte hilft bei „Gefängnisausbruch“

Ein weiteres Beispiel aus der Reihe „EscapeRoom“-Spiele habe ich mit Unterstützung von 5 Personen ausprobiert. Der Fall eines Gefändnisausbruch hat uns etwas über eine Stunde lang gedanklich auf Trab gehalten. Wie der Titel schon verrät, waren wir bei diesem Szenario in einem Gefängnis „eingesperrt“ und mussten versuchen durch versteckte Hinweise z.B. in der Zelle, den Ausweg herauszufinden.

Unsere Gruppe bestand aus 5 neu ausgebildeten GedächtnistrainerInnen. U.a. einem Kriminalbeamten, der diese Aufgabe natürlich mit gemischten Gefühlen bearbeitete.

Mit insgesamt 3 Unterteilen muss jeweils ein Code gefunden werden. In jedem Raum/Teil müssen verschiedene Aufgaben gelöst werden, um die richtige Kombination  der Schlüssel herauszufinden.

Eine besondere Herausforderung bei dieser Runde bestand darin, dass immer ein Teilnehmer die Runde für ca. 15 Minuten verlassen hat. Dadurch wurde besonders deutlich, wie wichtig eine gute Kommunikation und Zusammenarbeit bei diesen Spielen ist.

Das Material ist wieder einsetzbar, d.h. es muss nichts zerschnitten, bemalt etc. werden, oder es kann als Vorlage zum selber ausdrucken heruntergeladen werden. Insgesamt wurden die Abbildungen als sehr klein und schlecht erkennbar empfunden. Das eine oder andere Mal haben wir die Lupenfunktion des Handys benutzt um die klein gedruckten Hinweise zu identifizieren.

Ein Vorteil an dieser Art Denkaufgabe ist, dass keinerlei Vorwissen notwendig ist, es werden also keine Wissensfragen beantwortet, sondern wirklich nur Knobelaufgaben.

Der enthaltene Decoder macht auf der Verpackung einen besseren Eindruck und enttäuscht beim Auspacken. Er dient als Zeitgeber und für die Eingabe der Schlüssel und damit Signalgeber, ob die Codeeingabe richtig ist. Äußerdem sind noch Hilfen zum Dechiffrieren auf den Seiten eingeprägt, die für alle Szenarien benutzt werden können aber sehr schlecht zu sehen/erkennen sind.

Mit einem Preis von ca. 50,-€ ist dieses das teuerste Set auf dem Markt.

Da die Firma eine sehr merkwürdige Vermarktungsstrategie verfolgt, gehe ich hier nicht weiter auf Details zum Produkt ein.

M.Kleinpeter

INTERACTION – rudy-Games

Begenungen der besonderen Art gab/gibt es auch dieses Jahr wieder auf der Spielwarenmesse 🙂

Schon bei der PressPreview hat mich die Spielvorstellung interessiert, so das es dann auch im Bereich “tech2play” zu einer längeren Spieleinheit gekommen ist. Auch am Stand in Halle 10 habe ich ein gutes Gespräch mit einem weiteren Teammitglied führen können.

Zu Hause werde ich dann mit meinen Gruppen die Spiele weiter ausprobieren. Ich freue mich auf die mögliche weitere Zusammenarbeit.

 

bisheriges Résumé

  • viel zu sehen
  • viel zu besprechen
  • viel auszuprobieren
  • viel Abwechslung

UND

VIELE tolle Gespräche!

Auch am vorletzten Tag (4. Messetag) wünschte ich, es würde nie enden 🙂 weil es gibt noch soooo viel zu entdecken und auszuprobieren.

Am meisten habe ich mich gefreut ein neues innovatioves Produkt aus dem letzten Jahr wieder zu finden und weiter damit spielen zu können:


Farben

“Hochzeit ist für mich weiß, da die Braut meistens weiß trägt oder rot weil es aus Liebe geschieht oder bunt weil die Hochzeitsgesellschaft Kleidung in allen Farben tragen kann.” So könnte Erklärungen für die ausgewählte Farbe lauten.

Alle Spieler haben je 12 Farbkarten in der Hand. In der Tischmitte liegen die Wortkarten. Der erste Spieler wählt ein Wort zu dem jeder Spieler einer seiner Farbkarten verdeckt legt. Im Anschluß werden der Reihe nach die Farbkarten umgedreht und kurz erzahlt warum man gerade diese Farbe ausgewählt hat. Dabei hört man so manche kommische, tragische, peinlichste etc. Geschichte.

Der Startspieler, der gerade das Wort gewählt hatte, sollte sich alle Farben zu seinen Mitspielern merken. Nachdem er alle Erklärungen gehört hat legt er die Karten verdeckt mit dem Begiff nach oben vor sich. Je nach Mitspielerzahl werden 2-3 Stapeln pro Spieler gespielt.

Die meisten Punkte erhaltet ihr wenn ihr am Schluß alle Farben den jeweiligem Spieler richtig zuordnen könnt. Dabei helfen euch die Geschichten.

Gute Merkfähigkeit ist Grundlage zum Sieg des Spiels. Nebenbei lernt man seine Mitspieler nahnä kennen. Was verbindest du wohl mit welcher Farbe?

Einfache Regeln:     ★★★★★
Hitliste:                     ★★★★☆

Lernen/Training:    ★★☆☆☆
Preis/Leistung:        ★★★★★

Farben von HCM Pegasus Spiele
EAN: 4250231716683
Spieldauer ca. 45 – 75 min, ab 3 Spieler, ca. 10 J.
Preis ca. 10 €

Das Chamäleon

Fasst das Chamäleon! Bloss nicht auffallen!

Nur ein Spieler, das Chamäleon kennt das Geheimwort aus einer bestimmten Kategorie (40 Karten) z.B. Weltwunder, Sport,  Märchen,  Film etc. nicht. All ander ermitteln es anhand ihrer Codekarte. Jeder Spieler sagt jetzt ein Wort was mit dem gesuchten Begriff zu tun hat. Dabei darf das Wort nicht zu eindeutig sein um dem Chamäleon den Begriff nicht zu verraten. Auch das Chamäleon muss sschnell ein Begriff finden, der zu möglichst vielen der abgebildeten Wörter passt. Nachdem alle Mitspieler ihre Wörter genannt haben und die Diskussion um der Enttarnung des Chamäleon beendet ist zeigen alle Spieler auf den Mitspieler den sie für das Chamäleon halten. Der gewählte Spieler dreht seine Karte um. Ist es eine Codekarte ist das Chamäleon, gut getarnt, entwischt. Ist es aber die Chamäleon-Karte hat der Spieler noch eine Chance aus den vorher genannten Begriffen das Lösungswort zu finden.

Je nachdem ob das Chamäleon entlarvt worden ist oder nicht, ob dessen Lösungswort richtig oder falsch war, werden die Punkte vergeben.

Ein super Partyspiel für große Runden. Schlagfertigkeit, Wortschatz, Allgemeinwissen und gute Blufffähigkeiten erhöhen die Gewinnchancen Runde um Runde.

Persönliche Wertung:
Einfache Regeln:     ★★★★★
Hitliste:                     ★★★★★
Lernen/Training:    ★★★★☆
Preis/Leistung:        ★★★★★

Chamäleon von HCM Kinzel GmbH
HCM Art.Nr: 55135
Spieldauer ca. 15 min, ab 3 Spieler, ca. 10 J.
Preis ca. 20 €

Tantrix

Tantrix = engl. Tangled Tracks – verschlungene Wege

Nicht mehr wirklich neu, aber ein tolles Spiel, auch für einen alleine, ist Tantrix. Es gibt eine Grundversion mit 56 Steinen, diese sind 6eckig und mit Linien in unterschiedlichen Farben versehen, so dass jeder Stein sich von den anderen unterscheidet.

Es handelt sich um ein Legespiel, bei dem es darauf an kommt, die gleichen farbigen Linien aneinander zu legen und eine möglich lange Linie bzw. ggf. einen geschlossenen Ring zu bilden. Dabei dürfen nur Steine angelegt werden, wenn die sich berührenden Linien die gleiche Farbe haben.

Bei der Mehrspielerversion mit 2-4 Spielern (Tantrix Strategie) versucht jeder Spieler eine möglichst lange Linie oder Ring in seiner (zu Beginn ausgesuchten) Farbe zu legen.

Als Einzel- oder MehrspielerAufgabe (Tantrix Spaghetti) kann versucht werden eine TantrixFläche mit einem bestimmten Muster zu erstellen und dabei eine lange Linie/Ring zu bilden.

Bei Tantrix Discovery handelt es sich um eine Einspieler Variante bei der bestimmte Steine aus der Gesamtmenge zu einem komplexen Ring zu legen.

Bei der chaotischen MehrspielerVersion TantrixGobbel legen alle Spieler gleichzeitig ihre Steine aus und versuchen diese möglichst schnell anzulegen, natürlich immer regelkonform, also nur gleichfarbige Linien aneinander und nur an zwei bereits liegende Steine.

Das Spiel ist in 2 Größen erhältlich, die Pocketversion eignet sich besonders gut für unterwegs.

Als Erweiterung bzw Ergänzung des Spiels gibt es noch TantrixMatch, hier sind 12 einzigartige Puzzles enthalten, bei denen die jeweils verbleibenden Spielsteine die vorgegebenen ergänzen müssen. Hierzu gibt es 3 Erweiterungen.

TantrixShake ist ein Spiel mit 7 Steinen, mit Linien auf beiden Seiten, als Einzel- oder Partnerspiel.

Weitere Infos und eine OnlineVersion finden Sie auf der Homepage: www.spiel-tantrix.de

Martina Kleinpeter

Und wieder ein Jahr warten… 😍

Eine tolle und anstrengende Zeit auf der SpielearenMesse Nürnberg liegt nun wieder hinter uns.

Jetzt heisst es wieder ein Jahr warten bis zur nächsten Messe und in der Zwischenzeit fleißig spielen!

Ein paar schöne neue und erweiterte Spiele haben wir im Gepäck um das Jahr gut rum zu bekommen. Von mir wird es auf jeden Fall weitere Spiele zum Thema „EscapeRoom“ geben und wahrscheinlich neue Kategorien zu den Themen „Programmierung“ und „App gestützte Spiele“ sowie „Apps für iOS&Co“ und natürlich die spannenden Spiele, die ich auf der Messe kennengelernt habe.

Seifenblasenzauberei

Los gehts… erster Tag

Start 31.01.18

Jetzt ist es endlich soweit, die Tore sind geöffnet und mich hält (fast) nichts mehr…

Aber, ehrlich gesagt, wirklich weit „rum“gekommen bin ich nicht… Tja, das ist das Problem, wenn man in einer Halle startet, wo mit größter Wahrscheinlichkeit die meistens spannenden Spiele für die eigenen Themen ausstellen… selber Schuld, also das ist keine Beschwerde sondern nur Ausdruck meiner ungetrübten Begeisterung. Da dann abends ein Fazit nach persönlichem Highlight zu ziehen fällt mir wirklich schwer….

 

rein privates Spielvergnügen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Thema Geistige Aktivierung:

auf dem deutschen Markt:

 

 

 

 

 

 

 

international:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und erscheint bald, bzw. schaue ich mir mal genauer an: