Kartenspiele,  kleine Spiele für zwischendurch,  sonstige Spiele,  Spielevorstellung C.Greiner

Verkopft von Simon&Jan

Dieses Spiel fordert und fördert Konzentration und Schnelligkeit. Ein herausforderndes Spiel wie Fipolino, Geistesblitz 2.0 oder schwarz-rot-gelb.

Auf den farbigen Karten sind verschiedene Früchte und Wörter aufgedruckt. Die Wörter sind entweder schwarz oder farbig und die Namen der Früchte entweder richtig oder falsch geschrieben. Sechs Kriterien müssen schnell erfasst werden und in Kombination die richtige Antwort gegeben werden.

Reihum wird die oberste Karte des eigenen Kartenstapels aufgedeckt. Ist zum Beispiel  das Farbwort schwarz geschrieben,  muß  die Kartenfarbe genannt werden. Ist das Farbwort bunt geschrieben, ist die Farbe des Wortes zu benennen. Ist die Kartenfarbe mit der Frucht identisch und steht auch die Frucht darunter, muß diese vorgelesen werden. Doch Vorsicht, wenn da zum Beispiel  ‚ERDBEERE‘ steht, darf nichts außer ‚weiter‘ gerufen werden.

Wer einen Fehler macht oder zu lang braucht, der erhält die abgelegten Karten aller Mitspieler. Wer alle Karten abgespielt hat, hat gewonnen.

Klar, dass dieses Spiel mit der Zeit, gerade bei uns Erwachsenen, zu Verwirrung führt und dabei für eine Menge Gelächter sorgt. Ein tolles Spiel für zwischendurch, dass man durchaus auch alleine spielen kann.