"Escape-Room"-Spiele,  Bücher,  Spiele (auch) für eine Person,  Spielevorstellung M.Kleinpeter

Flucht aus der Weihnachtswerkstatt – Escape Adventskalender

Endlich ist der erste Dezember und ich darf ganz offiziell meine diesjährigen Adventskalender öffnen 🙂

Eine davon (ich gebe zu ich habe noch mehr…) ist der Adventskalender in Buchform aus dem riva-Verlag mit dem oben genannten Titel. Der erste Eindruck des kleinen Buchs (DinA6 Format) -> macht neugierig! Laut der Anleitung bin ich als „Weihnachtsmuffel“ (woher wissen die

 

dass???) in der Weihnachtswerkstatt eingesperrt und kann entweder bis Weihnachten entkommen oder bleibe für ewig dort…

Die einzelnen Tage (scheinen) der Reihenfolge nach im Buch nummeriert zu sein, bestehen aber auch zwei miteinander verbunden Seiten zu bestehen, so dass man nicht auf die Aufgabe schien kann, bevor nicht die seitlic

he Perforation geöffnet wurde. Also auf ins Weihnachts.Bootcamp!

Schon direkt das erste Rätsel muss durch ausschneiden der Aufgabe gelöst werden, hier erhält man eine Zahlenkombination, die dann am Ende Linienverbindungen auf einem Bild ergeben und so ein Lösungsbild erscheinen lässt, wenn alle Rätsel richtig gelöst wurden. Es bleibt also bis zum letzten Tag spannend. Das erklärt auch, warum die Tage der Reihe nach im Buch vorhanden sind. Anders als bei anderen Escape/Exit-Aufgaben wird man also nicht auf andere Seiten geführt, sondern muss mit der Auflösung bis ganz zum Schluss warten…

riva Verlag 9,99€

Martina Kleinpeter

 

staatl. anerk. Altenpflegerin Altentherapeutin Lehrerin für Pflege Bildungsmanagerin in der Weiterbildung Leitung DRK-Bildungswerk